Wolfbrothers-Filmproduktion-Bodensee-Weihnachtsfilm-Konzept

Blogeintrag 06 – Weihnachten steht vor der Tür

Weihnachten steht vor der Tür, deshalb haben wir uns überlegt, dieses Jahr ein Weihnachtskurzfilm zu drehen, der ein bisschen vom alljährlichen Weihnachtsstress ablenkt und den Menschen Freude bereitet.

Deshalb hat sich am Samstag ein kleines Kernteam von sechs Leuten (Nico, Janek, Ruben, Joana, Friederike und Ich) getroffen, um eine Geschichte für unseren Weihnachtsfilm zu schreiben. Anfangs haben wir uns zusammengesetzt, haben uns einige unserer Lieblings-Weihnachtsvideos angeschaut und überlegt, was uns gefällt und in welche Richtung wir gehen sollen. Anschließend haben wir uns in drei Zweierteams aufgeteilt und jedes Team hat an einer Idee gearbeitet und schon ein grobes Drehbuch geschrieben. Nach einer halben Stunde haben wir uns die Ideen gegenseitig vorgestellt und waren absolut begeistert. Es gab drei wundervolle Geschichten, die wir am liebsten gleich alle Drei verfilmt hätten.

Nach der Vorstellung der Geschichten haben wir zusammen gekocht und beim Essen haben wir dann überlegt welche der Geschichten vielleicht an manchen Stellen noch geändert werden sollte, welche etwas kompliziert sein könnte, welche sehr aufwändig wäre und welche Geschichte wir jetzt verfilmen sollten. Im Laufe der Gespräche haben wir festgestellt, dass wir manche Geschichten auch vom Thema Weihnachten lösen könnten und damit auch zu einem anderen Zeitpunkt drehen können.

So haben wir letztendlich entschieden, dass wir die Idee von Friederike und Nico zu Weihnachten verfilmen und die Geschichten von Joana und Ruben und von Janek und mir zu einem anderen Zeitpunkt in Angriff nehmen werden.

Als wir uns dann also für eine Idee entschieden hatten, fingen wir an, Schauspieler anzufragen, einen Drehplan und die Drehorte festzulegen und uns um Requisiten zu kümmern.

Kommenden Samstag werden wir den Weihnachtskurzfilm drehen.