Wolfbrothers-Filmproduktion-Bodensee-Blog-Workspace

#05 – Workspace 1.0

Dieses Mal bekommt ihr einen Eindruck unseres Arbeitsplatzes. Unseres Start-up Arbeitsplatzes.

Der Schreibtisch besteht aus zwei alten weißen Holzplatten, die wir im Dach gefunden haben. Diese stehen auf zwei Tischböcken, die wir für jeweils 5€ im Obi kauften.

Links auf dem zusammengebastelten Schreibtisch steht unser MacBook Pro 13”, angeschlossen an einen externen 27” Monitor, daneben eine Stereoanlage für guten Sound. Neben dem Monitor stehen außerdem unsere Festplatten, zwei davon Portable (1TB und 2TB) und eine große für Backups (8TB). Diese Seite des Schreibtischs ist der Schnittplatz und unsere “Mainstation”.

Auf der rechten Seite liegt vorne ein Acer Laptop für redaktionelle Arbeit und Webbrowsing. Zudem ein iPad Pro 10,5”, welches sich ideal für Notizen und unterwegs eignet. Dahinter liegt relativ unordentlich einiges unseres Gears herum.

Die Büro Stühle sind beide etwas zu niedrig für den selbstgebastelten Schreibtisch. Als Erhöhung liegen daher immer Kissen darauf, was auf lange Sicht nur medium bequem ist. Das muss sich irgendwann noch ändern.

In absehbarer Zukunft soll zudem das Gear in ein Fachregal geordnet werden. Der Acer Laptop wird durch das MacBook Pro ersetzt und das MacBook Pro mit einer leistungsstarken Maschine, sodass die Renderzeiten kürzer werden und der Workflow optimiert wird.

An der Wand hängt ein Whiteboard, auf dem wir immer eine ToDo Liste für den Tag, sowie Entwürfe und Ideen festhalten.

Momentan liegen außerdem überall Briefe vom Finanzamt und Belege der letzten Aufwendungen.

Unser Ziel war es, einfach loszulegen und uns nicht lange um ein Büro zu kümmern. Wir wollen Filme machen. Wir wollen Geschichten erzählen und das geht überall. Dass unser Workspace 1.0 noch sehr frisch und unordentlich ist, verstärkt das Start-up Feeling. Wir sind eben keine Eingesessenen, die im Stuhl einschlafen und versinken. Wir sind Macher!